Kontakt
Zeit für Ihre Gesundheit
Nehmen Sie sich Zeit?

Ihr digital geplanter Zahnersatz
Schon heute wissen, was morgen zu Ihnen passt

“Kann ich alles essen? Wie wird das aussehen? Und was kostet mich das?”

Vor der Behandlung mit Zahnersatz haben Sie sicher viele Fragen.

In unserer Praxis erwartet Sie ein erfahrenes Team, das Ihnen gerne alles in Ruhe erklärt. Bei Zahnersatz ist die digitale Planung der Schlüssel zum Erfolg. Wir verzichten zum Beispiel auf die unangenehme Abdruckmasse und nehmen stattdessen einen digitalen Abdruck von Ihren Zähnen.

Das ist schneller, angenehmer und viel genauer.

Mit digital geplantem Zahnersatz:

  • Beißen Sie in jedem Alter sicher zu
  • Lächeln Sie wieder gerne
  • Fühlen Sie sich gut und attraktiv
Dr. Marcus Engelschalk:

“Der Patient profitiert bei der Diagnose, der Fertigung im Labor und schließlich bei der finalen Versorgung von digitalisierten Prozessen. Die Genauigkeit der Einzelschritte spiegelt am Ende die Genauigkeit des Zahnersatzes wider – und somit auch in seiner Langlebigkeit.”

Stört Sie die schlecht sitzende Prothese und wünschen Sie sich einen Zahnersatz, der fest im Mund sitzt und natürlich aussieht? Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Termin online.

TERMIN BUCHEN

Ihr Zahnersatz
Von uns digital geplant und für Sie entwickelt

Fehlende Zähne ersetzen wir mit festsitzenden oder herausnehmbaren Lösungen.

Für Zahnersatz eignen sich:

  • Kronen, Brücken, Prothesen
  • Inlays und Onlays
  • Zahnersatz auf Implantaten
  • Teleskop-Prothese

Besonders mit neuen Zähnen, die wir auf Implantaten verankern, beißen Sie sicher zu. Ihr Zahnersatz fühlt sich natürlich an und sieht auch so aus.

Digitale Planung für perfekt sitzenden Zahnersatz

Bei uns genießen Sie den besonderen Komfort einer vollständig digitalisierten Behandlung. Wir verwenden beispielsweise einen Intraoralscanner für den Zahnabdruck. Auf die ungeliebte Abdruckmasse verzichten wir. Schon nach dem Scan sehen Sie in einer Simulation, wie schön Sie mit Zahnersatz lächeln werden.

Dr. Marcus Engelschalk:

“Von der Planung bis zur Fertigung gehen wir sehr sorgfältig und geduldig vor. Das heißt nicht, dass wir uns unnötig viel Zeit lassen. Vielmehr geben wir der Gesundheit Zeit. Denn bevor wir unsere Patienten mit Zahnersatz versorgen, muss das Zahnfleisch, müssen die Zähne gesund sein. Ist all das gegeben, stellen wir die Funktion und Ästhetik der Zähne mit entsprechendem Zahnersatz so naturgetreu wie möglich wieder her.”

Jetzt doch mehr erfahren? Dann lesen Sie hier weiter! Oder rufen Sie uns an und wir klären Ihre Fragen direkt. Hier buchen Sie Termine bequem online.

TERMIN BUCHEN

#ZeitFürWissen
5 Fragen & Antworten zu Ihrem Zahnersatz

Was versteht man unter Zahnersatz?

Mit Zahnersatz ersetzen wir einen oder mehrere fehlende Zähne. Das gelingt mit Kronen, Brücken, Prothesen und implantatgetragenem Zahnersatz. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz.

Welches Material ist für Zahnersatz gut geeignet?

Viele unserer Patienten entscheiden sich für Keramik. Der Werkstoff besitzt alle Eigenschaften für anspruchsvollen Zahnersatz. Keramik sieht der natürlichen Zahnfarbe sehr ähnlich, ist lichtdurchlässig und leitet Temperaturen wie ein natürlicher Zahn. Für die klassische Füllung hat sich Komposit bewährt. In manchen Fällen kann aber auch eine besondere Kunststoff-Variante zum Einsatz kommen, um besonders starke Kaukräfte abfedern zu können.

Festsitzend oder herausnehmbar – welcher Zahnersatz ist besser?

Das hängt davon ab, was Sie von Ihren neuen Zähnen erwarten. Grundsätzlich ist eine feste Lösung immer zu bevorzugen. Feste Zähne auf Implantaten kommen dem natürlichen Vorbild sehr nah. Letztendlich entscheidet das Ausmaß an verlorengegangem Kieferknochen und Weichgewebe über die Frage “Welcher Zahnersatz ist realisierbar?”. Für ältere Menschen, die Ihren Zahnersatz zum Reinigen gerne aus dem Mund nehmen, kann auch eine herausnehmbare Lösung sinnvoll sein.

Was kostet Zahnersatz?

Das lässt sich so pauschal nicht sagen. Die Kosten für Ihren Zahnersatz ergeben sich aus vielen Faktoren wie der Wahl des Materials und der Größe der Zahnlücke. Mit welchen Behandlungskosten Sie rechnen können, erfahren Sie von uns in einem persönlichen Gespräch.

Ihre Behandlung
Digital geplanter Zahnersatz sitzt perfekt im Mund und fühlt sich natürlich an

Sie haben sicher schon einmal auf die unangenehm schmeckende Abdruckmasse gebissen. Zum Beispiel, bevor Sie eine neue Brücke bekommen haben. In den meisten Zahnarztpraxen gehört der Abdruck zu jeder Zahnersatzbehandlung dazu.

Bei uns ist das anders. Wir haben diesen Behandlungsschritt und alle darauffolgenden digitalisiert. Das bedeutet für Sie in erster Linie: keine Abdruckmasse! Aber noch viel mehr.

Bessere Ergebnisse dank digitaler Technik

Vom Scan im Mund bis zur Fertigung im Labor arbeiten wir mit modernen digitalen Technologien. Das ist effektiver, präziser und ermöglicht bessere Ergebnisse.

Sie erhalten eine Brücke, die funktionell und ästhetisch alles bietet, was Sie sich wünschen. Die Brücke sitzt fest in Ihrem Mund, passt zu Ihnen und sieht natürlich aus. Als wäre sie schon immer ein Teil von Ihnen gewesen.

Dieses perfekte Ergebnis ermöglicht ein sorgfältiger Umgang mit den modernsten Techniken, die uns die digitale Zahnmedizin zur Verfügung stellt.

Die wichtigsten Schritte einer Behandlung mit Zahnersatz:

  1. Persönliches Gespräch: Wir nehmen uns Zeit für Sie und sprechen mit Ihnen über Ihre Wünsche: Mit einer speziellen Software zeigen wir Ihnen, wie Sie in wenigen Wochen und Monaten mit Zahnersatz aussehen. Sind Sie zufrieden mit dem simulierten Ergebnis? Dann setzen wir Ihr Wunschlächeln jetzt in die Tat um.
  2. Digitale Abformung: Mit einem Intraoralscanner nehmen wir einen digitalen Zahnabdruck. 6000 Bilder pro Sekunde schafft das Gerät, das einer überdimensionalen elektrischen Zahnbürste ähnelt. Für Sie ist dieses Fotoshooting in Ihrem Mund völlig harmlos. Auf einem Bildschirm verfolgen Sie den Scan und sehen, wie wir Ihren Zahnersatz planen. Zusätzlich fertigen wir noch Fotos von “außen” an. Damit Sie später sehen, was sich alles durch Ihren Zahnersatz verändert hat.
  3. Fertigung: Die digitalen Aufnahmen des Introralscanners sendet unser Zahnarzt online an ein spezialisiertes Zahnlabor. Nicht jedes Labor beherrscht die digitalen Fertigungsprozesse. Wir arbeiten mit Spezialisten aus dem Bereich der digitalen Zahntechnik zusammen. Nur so können wir das Know-how und die Expertise auf beiden Seiten nutzen.
  4. Anprobe und Versorgung: Den fertigen Zahnersatz setzen wir Ihnen anschließend in unserer Praxis ein. Sieht es so aus, wie Sie es sich vorgestellt haben? Prima.
  5. Nachsorge: Damit Sie lange etwas von Ihrem Zahnersatz haben, sehen wir uns regelmäßig zur Prophylaxe. Hier entfernen wir bakterielle Beläge, die zu Entzündungen führen können und geben Ihnen Pflege-Tipps für zu Hause.

Viele Einzelschritte ergeben am Ende den Zahnersatz, den Sie sich wünschen.

Dr. Marcus Engelschalk:

“Digitalisierung verbinden viele mit Automatisierung. Das ist nicht mein Ziel – im Gegenteil. Der Mensch steht nach wie vor im Mittelpunkt meines Handelns. Ich nehme mir Zeit und spreche mit meinen Patienten über Ihre Wünsche. Die digitalen Technologien ermöglichen es mir, Ihnen einen funktionell und ästhetisch perfekten Zahnersatz anzubieten.”

Festsitzender Zahnersatz
Sie beißen sicher zu und sehen gut dabei aus

Festsitzender Zahnersatz ist einer herausnehmbaren Lösung klar überlegen. Sie beißen sicher zu, lächeln natürlich und essen alles, worauf Sie Hunger haben.

Diese Möglichkeiten haben wir mit festsitzendem Zahnersatz:

  • Inlay: Ein Inlay ist eine zahntechnisch gefertigte Zahnfüllung aus einem Stück. Es besteht aus Keramik oder Komposit, einem Gemisch aus Kunststoff und Keramik.
  • Onlay: Das Onlay, auch Teilkrone genannt, umschließt einen größeren Teil ders Kaufläche. Es Dabei gibt es Onlays aus Keramik und Komposit.
  • Einzelkrone: Mit einer Einzelkrone bilden wir einen natürlichen Zahn nach. Wir setzen die Krone über den beschliffenen Zahn und lassen ihn wie neu aussehen.
  • Brücke: Fehlen Ihnen ein oder mehrere Zähne, schließen wir den Bereich mit einer Brücke. Die konventionelle Brücke wird dabei durch Kronen auf den Nachbarzähnen befestigt, die über das Brückenglied die Zähne miteinanderse verbindent.
  • Zahnersatz auf Implantaten: Auch auf Implantaten können Kronen und Brücken befestigt werden. Wir setzen Ihnen dazu ein Implantat in den Kieferknochen ein und verbinden es nach Einheilung mit dem entsprechenden Zahnersatz.

Einen zahnlosen Kiefer versorgen wir mit vier bis acht Zahnimplantaten mit einer neuen Zahnreihe. Direkt im Anschluss erhalten Sie ein hochwertiges Provisorium, mit dem Sie kurze Zeit später schon wieder vieles essen, worauf Sie Lust und Hunger haben.

Informieren Sie sich hier zu den Möglichkeiten mit Zahnimplantaten:

ZAHNIMPLANTATE

Herausnehmbarer Zahnersatz
Nur wenn es nicht anders geht

Manche Patienten haben sich daran gewöhnt, Ihren Zahnersatz aus dem Mund zu nehmen und möchten sich nicht umstellen. Anderen fällt es leichter, die Prothese in der Hand zu reinigen.

Je nachdem, wie viele Zähne ersetzt werden sollen, empfiehlt sich eine Teil- oder Vollprothese

Teilprothese: Diese Form der Prothese überspannt einen zahnlosen Bereich im Mund und schließt die Zahnlücke.

Vollprothese: Eine Vollprothese ersetzt dabei alle Zähne des Ober- oder Unterkiefers und liegt auf dem Zahnfleisch auf.

Es gibt viele Möglichkeiten, fehlende Zähne zu ersetzen. Digitale Prozesse geben uns die Möglichkeit, Ihren perfekten Zahnersatz zu entwickeln. Genau das ist unser Ziel. Lassen Sie uns heute darüber reden, wie Ihr Zahnersatz morgen aussieht.

TERMIN BUCHEN
Online-TerminNach Oben